ENTSTEHUNG DER BINDUNGSENERGETIK: Die Wurzeln der Bindungsenergetik liegen in wissenschaftlichen Erkenntnissen der modernen Gehirn – und Bindungsforschung, der Neurokardiologie sowie den energetischen Ansätzen der Reichianischen Körpertherapie. Aus neu gewonnenen Einsichten der genannten Lehren entwickelte der Psychologe Michael Munzel eine bindungsorientierte, herzgeleitete Therapieform. Die Energie des Herzpulses und seine dauerhaften Beziehungen (die Bindungen) geben der Bindungsenergetik ihren Namen.  
 
 
© zenart 2014